Mecklenburg-Vorpommern-Contest

Am 3. Sonnabend im März jeden Jahres lädt der DARC-Distrikt Mecklenburg-Vorpommern (MVP) alle Funkamateure zum MVP-Contest ein. Das ist auch ein Aktivitätsangebot an unsere "Wenig-Funker".

Veranstalter: Distrikt Mecklenburg-Vorpommern (V)
Datum: 3. Sonnabend im März
Zeit, Betriebsarten und Frequenzen: 13.00 - 15.00 UTC CW: 3510-3560 kHz
SSB: 3600-3650 kHz
15.00 - 16.30 UTC CW: 1810-1839 kHz
SSB: 1841-1850 kHz
16.30 - 17.30 UTC FM: 433,375-433,550 MHz
CW/SSB: 432,200 MHz *
17.30 - 18.30 UTC FM: 145.375-145,550 MHz außer 145,500
CW/SSB: 144,200 MHz*
in FM kein Relaisbetrieb - * Orientierungsfrequenzen
Stationen des Distrikt MVP verwenden die DOKs V01 bis V30, Z87, Z89, DVV, MCM, MVP, YLV. Temporäre Sonderstationen aus MVP müssen während des Contestes ihren V-DOK bzw. Z-DOK benutzen.
Teilnehmerklassen: Stationen des Distriktes MVP Klasse A: KW, CW
Klasse B: KW, SSB
Klasse C: KW, MIXED MODE
Klasse F: UKW, MIXED MODE
Weitere Teilnehmer Klasse G: Gäste
Klasse S: SWLs KW, MIXED MODE
Anruf: CQ MVP; TEST MVP
Kontrollziffern-Austausch: KW Stationen aus MVP senden RS(T) + DOK + Postleitzahl des Wohnortes, z.B. 599/V22/17098

andere Stationen senden RS(T) + Postleitzahl des Wohnortes, z.B. 599/17258
UKW alle senden RS(T) + DOK + LOC, z.B. 599/V06/JO54WC
Multiplikator: Stationen des Distriktes MVP pro DOK und DXCC-Land (ohne DL) einen Punkt pro Band
Gäste und SWLs pro MVP-DOK einen Punkt pro Band
Bewertung: MVP-Stationen untereinander 3 Punkte
MVP-Stationen mit allen anderen 1 Punkt
Gäste mit Stationen aus MVP 1 Punkt
SWLs erhalten für jede Station aus MVP mit Kontroll-Nr. und Rufzeichen der Gegenstation 1 Punkt
Jede Station zählt einmal pro Band und Betriebsart
Ergebnis: Summe der QSO-Punkte mal Summe der Multiplikatorpunkte
Abrechnung: Bei Benutzung des UCX-LOG-Programms das Contestlog im CSV-Format erstellen, bei anderen Contestprogrammen im Cabrillo-Format.

Der Dateiname sollte im folgenden Format erstellt werden:
Teilnehmerklasse_Rufzeichen z.B. A_DL3UB.csv
in der Betreffzeile bitte MVP 201x und Rufzeichen angeben.

Elektronische Logs an die E-Mail-Adresse (mit aktivierter Lesebestätigung im E-Mail-Programm) des Contest-Managers senden.

Papierlogs als LOG-Auszug und mit dem eigenen Rufzeichen als Postzusendung an den Contest-Manager schicken.
Contestmanager: Wolfgang Kunicke, DL4WK
Mühlenstraße 30
17098 Friedland
E-Mail: DL4WK@darc.de
Einsendeschluß: 31.03.201x (E-Mail bzw. Poststempel)
Auszeichnungen: Pokale der letzten Jahre Die Gewinner jeder Kategorie mit mindestens 5 Teilnehmern erhalten einen Pokal.
Die Pokale werden auf dem Distriktstreffen überreicht.
Von der Webseite des Distriktes können die Contesturkunden heruntergeladen werden.