Rundspruch 3/2022

Rundspruchkopf

DARC-Vorstand des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern
Vorsitzender: Robert Ulatowski, DK6YA
E-Mail: dk6ya@darc.de



Hier ist DL0MVP mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Rundspruch für den Monat März 2022.
Dieser Rundspruch wurde zusammengestellt von Helmut DL6KWN. Er wird heute vom Traditionsschiff in Rostock abgestrahlt. Am Mikrofon ist Helmut DL6KWN.

Der Rundspruch ist in der folgenden Woche nachzulesen im Internet

An die Ortsverbandsvorsitzenden wird der Rundspruch als Email gesendet. Wer sich darüber hinaus in die Liste des E-Mail-Empfänger eintragen lassen möchte, wende sich bitte an DL6KWN.

Dieser Rundspruch enthält folgende Beiträge:

1. Geburtstagsglückwünsche
2. DL0MCM auf 630m QRV
3. Zwischenbilanz 90TJU
4. chat.darc.de verfügbar
5. In eigener Sache
6. Contestinformationen
7. DX-Informationen

Die Beiträge im Einzelnen:

1. Geburtstagsglückwünsche

Seit dem letzten Rundspruch haben einige unserer Mitglieder runde Geburtstage feiern können. Verbunden mit den besten Wünschen für Glück, Gesundheit, Erfolg und natürlich viel Freude am Funken gratulieren wir recht herzlich:

Zum 85. Geburtstag

DG3SWA Dietrich Oepke V14

Zum 70. Geburtstag

DL3CO Ernst Rauland V28

Zum 65. Geburtstag

DM5UAA Christian Kobs V11
DH5NB Bernd Neumann V26

Zum 60. Geburtstag

DL6KWU Thomas Breu V11

Euch allen nochmals alles Gute zu Euren Ehrentagen.

2. DL0MCM auf 630m QRV

Am Rande der maritimen Funkveranstaltungen MRD wird die Klubstation DL0MCM aus dem Schifffahrtsmuseum Rostock Funkbetrieb auf 473,7 kHz in CW wie folgt anbieten.

14. April 2022 18:00 - 21:00 UTC
15. April 2022 02:00 - 04:00 UTC und 18:00 - 21:00 UTC

CQ jeweils die ersten 10 Minuten jeder vollen Stunde.
Gesendet wird mit einem Seefunk-Notsender SNS 577 mit 50W, als Antenne kommt die große Schiffsantenne zum Einsatz.

Hörberichte sind willkommen an dl6kwn@darc.de

Informationen zum MRD (Maritim Radio Day) und der speziellen Betiebsabwicklung sind hier zu finden: https://mrd.sfk-bremen.com/mrd_rules.php.

Auch wer nichts mit Seefunk zu tun hatte, kann trotzdem teilnehmen: es wird dann der Name und friend of MRD gesendet.

3. Zwischenbilanz 90TJU

Das Jubiläums-Event 90 Jahre Erstflug der Junkers Ju52/3m "Tante Ju" ist in vollem Gange. Start war am 1. März und bis zum 18. März, knapp drei Wochen später, konnten im Gesamtlog bereits über 21.000 QSO verzeichnet werden. Beteiligt sind deutschlandweit 7 Sonderstationen und eine Sonderstation aus der Schweiz. Die MVP-Crew der Sonderstation DR90TJU, die aus Mitgliedern von V28 und zwei weiteren Funkfreunden aus unserem Distrikt besteht, leistet eine hervorragende Arbeit und trägt allein mit knapp 6.000 QSO im Gesamtlog bei. Von den ca. 6000 QSO von DR90TJU kann ein eQSL-Rücklauf von über 2.000 verbucht werden. Ein Teil davon wird auf der 90TJU-Event-Webseite im wöchentlichen Wechsel in einer Slide Show vorgestellt. Viele Funkfreunde aus der ganzen Welt beteiligen sich an dieser Aktion, die einzelnen Diplomklassen zu erarbeiten. So konnte bisher in allen Diplomklassen und Modes 1714 Diplome ausgestellt werden (Stand 18.3.22). Die Betriebsart CW beinhaltet derzeit die höchste QSO Anzahl gefolgt von Phone, Digital und RTTY. Bisher konnten wir 76 Länder erreichen.

Die Aktion 90 Jahre Tante Ju geht noch bis zum 30. Juni 2022 und bietet somit noch viel Zeit, die beliebten Diplome zu erarbeiten. Wir freuen uns auf eure Anrufe.
Mehr dazu und alle nötigen Links zum Event und zu den Diplomen findet man auf https://www.qrz.com/db/dr90tju oder auch auf 90TJU.de

4. chat.darc.de verfügbar

Seit dem 18. März ist der DARC-eigene Messenger-Dienst gestartet. Dazu gab es eine virtuelle Eröffnungsveranstaltung um 19:00 Uhr, die von rund 180 Teilnehmern besucht wurde. Gezeigt wurden die Möglichkeiten des Messengers und die praktische Bedienung, Fragen der Teilnehmer wurden beantwortet. Bemerkenswert ist, dass nur rund 6 Monate von der Idee und die Realisierung über ein DARC-Projekt gebraucht wurden. Sinn des DARC-eigenen Messengers ist unter anderem die schnelle und direkte und vor allem sichere Kommunikation unter den DARC-Mitgliedern zu optimieren. Damit entfällt die Schwierigkeit, in der Vielfalt der kommerziellen Messenger mit ihren mitunter fragwürdigen Sicherheitkonzepten einen gemeinsamen Nenner zu finden. In der CQ-DL 4/2022 hat zu diesem Thema eine Beitragsfolge begonnen. Wünschen wir dem Dienst einen regen Zuspruch!

5. In eigener Sache

Lasst uns mal kurz in die Geschichte unserer Rundsprüche beginnend bei 2004 schauen. Von 2004 bis April 2012 wurde der Rundspruch aus dem OV V07 mit 750W und Dipol auf KW abgestrahlt, gleichzeitig auch über das Relais DB0HRO und 3 mal Echolink. Auf der Web-Seite von V07 war ein Audiofile zu finden. Als Rundspruch-Redakteure waren Thomas DD5ZT, Manfred DL5CC und Günter DL5CX tätig. Mit dem Verkauf der Räumlichkeiten der Klubstation war diese Ära zu Ende. Die nächsten rund 8 Jahre wurde der Rundspruch vom Distriktvorstand zusammengestellt und in der Regel aus Greifswald von Hardy DL3KWF oder Franz DL9GFB aus Bad Doberan abgestrahlt, da keine Bereitschaft zu einer Rundspruchstation in den Ortsverbänden gefunden wurde. In der letzten Zeit dieser Ära war meistens Franz aktiv, gelegentlich unterstützt von Reinhard DJ8RS. Mit dem plötzlichen Tod von Franz im Dezember 2020 stand die Zukunft des MVP-Rundspruchs in den Sternen. Zum Glück fanden sich im Januar 2021 die Om`s Gerd DG3TP, Herbert DJ2BC, Thomas DL1SWT und Helmut DL6KWN bereit dafür zu sorgen, dass der Rundspruch wechselseitig persönlich oder aus dem entsprechenden OV abgestrahlt wird. Das hat bisher gut funktioniert. Helmut DL6KWN erklärte sich auch dazu bereit, den Rundspruch zunächst zusammenzustellen.

Und genau an dieser Stelle liegt der Engpass. Ich mache das gerne, aber einer ist zu wenig, besonders wenn der Außenwiderstand 72 Ohm beträgt. Die Zuverlässigkeit des Systems Mensch nimmt mit zunehmenden Alter immens ab. Das musste ich im Juli letzten Jahres selbst erfahren, seitdem hält mich Elektronik am Leben. Es werden also dringend Mitstreiter gesucht, es müssen nicht unbedingt Funkamateure sein, auch unsere SWL`s oder andere am Amateurfunk interessierte Personen können mitwirken. Bitte meldet euch!

73! Helmut DL6KWN

6. Contestinformationen

Kurzwelle:
Das Wochenende 26. und 27. März ist dem WW WPX-Contest in SSB vorbehalten. Er läuft über 48 Stunden und bietet eine Vielzahl exotischer Präfixe, auch aus begehrten Ländern.
Am ersten Wochenende im April - also am 2. und 3. - werden alle Frequenzbereiche wieder voll belegt sein, denn es finden der SPDX-Contest in CW und SSB sowie der EA-RTTY-Contest statt.
Auch am zweiten Wochenende läßt das Contest-Geschehen nicht nach. Der japanische internationale Contest der JARL in CW wird zeigen, ob und wie gut man mit Japan funken kann. Für die SSB-Freunde bietet sich der OK-OM-DX-Contest an. Der alljährliche Yuri-Gagarin-Contest beginnt am Sonnabend 21:00 UTC und endet am Sonntag 21:00 UTC - Sendeart CW.
Am 3. Wochenende im April haben wir die Gelegenheit, die Ausbreitungsbedingungen in Richtung Südamerika im CQMM-DX-C in CW zu testen. Parallel dazu läuft der YU-DX-Contest in CW und SSB.

UKW:
Am 02.04. läuft der DARC UKW-Frühlingswettbewerb von 12-16 UTC.
Am zweiten Sonnabend, also dem 09.04., findet der Nordkontest auf 144/432 MHz ebenfalls von 12-16 UTC statt.
Interessant wäre vielleicht auch IARU R1 50MHz MGM am dritten Wochenende.

7. DX-Informationen

CT3, Madeira
Helmut/DF7EE ist vom 22.-29.03. in Santana auf Madeira.
Als CQ3W startet er im CQ WPX SSB Contest. Ausserhalb des Contests ist er als CT9/DF7EE auf KW in SSB und FT8 zu arbeiten.
QSL für CQ3W nur via ClubLog & LoTW und für CT9/DF7EE via HC.

D6, Komoren
Don/K6ZO ist vom 22.-29. 03. als D60AB von den Komoren aus auf Kurzwelle QRV. QSL via HC (nur direct).

FH, Mayotte
Bis zum 22.03. ist Don/K6ZO noch auf Mayotte und will als FH/K6ZO auf KW für Pile-Ups sorgen. QSL via HC (nur direct).

TL, Zentralafrikanische Republik
Das Italian DX Team will mit 7 Ops und 4 Stationen als TL8AA in CW/SSB/RTTY und als TL8ZZ in FT8 vom 27.03.- 09.04.QRV werden. QSL nur direkt via I2YSB

8Q, Malediven
Emir/E77DX plant vom 13.-27.04. eine Aktivität als 8Q7DX vom Baa Atoll von 80 - 10 Meter. QSL via E73Y.

JD, Minami Torishima
Take/JG8NQJ ist ab Mitte März für 3 Monate erneut als JG8NQJ/JD1 auf Kurzwelle, meist in CW, aktiv. QSL via JA8CJY.

8P, Barbados
Bis 04.04. ist Dick/G3RWL als 8P6DR von Barbados aus von 80-10 Meter in CW zu arbeiten. QSL via HC, ClubLog OQRS und LoTW.

PJ4, Bonaire
John, KK9A ist wieder von Bonaire als PJ4/KK9A vom 23.03.-30.03. von 80-10m in CW/SSB QRV. Im CQ WPX SSB Contest startet er als PJ4R. QSL via WD9DZV.

PJ5, Sint Eustatius
Ab 24.03.-07.04. wollen SP9FIH, SP9FOW und SP9MQA von Sint Eustatius als PJ5/homecall auf KW in CW/SSB/RTTY und FT8 QRV werden. QSL via HC.

PJ7, Sint Maarten
Bis 26.03. ist Thomas/AA9A noch auf Sint Maarten als PJ7AA von 80-10m in CW, SSB, FT8(FH-Mode) und FT4 zu arbeiten. QSL via HC direkt, ClubLog OQRS und LoTW.

FO, Austral Inseln
Jacek/SP5EAQ ist noch bis 02.04. als FO/SP5EAQ von Rimatara Island von 80-10m in SSB zu arbeiten. Am CQ WPX Contest will er als TX5AQ teilnehmen.
QSL via SP7DQR.



Das war der MVP-Rundspruch für den Monat März 2022. Zuarbeiten bzw. Informationen kamen von DH3SUP, DK6YA, DL4WK und DL6KWN.

Wir bedanken uns fürs Zuhören und wünschen allen Zuhörern und ihren Familien ein schönes Wochenende. Bleibt bitte gesund.

Awdh am 17. April 2022.

[oben]